humboldt_624Seit 1998 fördert der DAAD in Mexiko den „Wilhelm und Alexander von Humboldt"-Lehrstuhl. Dieser Lehrstuhl hat seinen Sitz seit 2013 am Colegio de Mexico im Bereich der Geistes- und Sozialwissenschaften. Durch Kooperationsvereinbarungen mit den beteiligten Institutionen – bis 2012 UNAM und COLMEX – wurde während des 15-jährigen Bestehens des Lehrstuhls eine sehr erfolgreiche mexikanisch-deutsche Hochschulzusammenarbeit geschaffen.

Nach einer Evaluierung und Neudefinition seines Profils, erhielt der Lehrstuhl 2013 ein neues wissenschaftliches Profil. Der Lehrstuhl soll im Kontext der Globalisierung als universitäres Forum den wissenschaftlichen Diskurs zu Themen der Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, Geschichte und Kultur des heutigen Deutschlands motivieren.

Die Lehrstuhlinhaber seit seiner Gründung :

  • 1998 - 2001: Dr. Leon Bieber (Politikwissenschaft)
  • 2002 - 2003: Dr. Walther L. Bernecker (Geschichte)
  • 2003 - 2004: Dr. Horst Pietschmann (Geschichte)
  • 2004 - 2007: Dr. Karl Kohut (Literatur)
  • 2008 - 2010: Dr. Friedhelm Schmidt-Welle (Literatur- und Kulturwissenschaft)
  • 2011 - 2015: Prof. Dr. Günther Maihold (Politikwissenschaft und Soziologie)
  • 2015 – Prof. Dr. Ludger Pries (Soziologie)

Nähere Informationen zum Lehrstuhl und Veranstaltungen, finden Sie unter folgendem Link: http://catedrahumboldt.colmex.mx