96 Fördermöglichkeiten für Ihre Auswahl

  • Hanns-Seidel-Stiftung: Promotionsförderung

    Die Hanns-Seidel-Stiftung, die der Christlich-Sozialen Union (CSU) nahe steht, fördert EU-Studierende und Bildungsinländerinnen und Bildungsinländer (§ 8 BAföG) aller Fachrichtungen mit vielversprechendem Promotionsthema, die an einer

    Status:
    Doktoranden
    Fachrichtung:
    Nur bestimmte
  • Hans-Böckler-Stiftung: Promotionsstipendium

    Das Studienförderungswerk des Deutschen Gewerkschaftsbundes fördert Doktoranden, die wissenschaftlich besonders begabt und gewerkschaftlich oder gesellschaftspolitisch engagiert sind. Unterstützt werden Promotionen aller Fachrichtungen

    Status:
    Doktoranden
    Fachrichtung:
    Nur bestimmte
  • Heinrich-Böll-Stiftung: Promotionsstipendium

    Die Heinrich-Böll-Stiftung fördert Promovierende aller Fachrichtungen aus dem In- und Ausland. Die Stiftung ist nahe der Partei "Bündnis 90/Die Grünen" einzuordnen, sodass Bewerberinnen und Bewerber den Zielen des grünen

    Status:
    Doktoranden
    Fachrichtung:
    Nur bestimmte
  • Heinrich-Böll-Stiftung: Studienstipendium

    Bewerben können sich Studierende aller Fachrichtungen und Hochschultypen aus dem In- und Ausland. Die Heinrich-Böll-Stiftung ist nahe der Partei "Bündnis 90/Die Grünen" einzuordnen, sodass Bewerberinnen und Bewerber den Zielen

    Status:
    Graduierte
    Fachrichtung:
    Nur bestimmte
  • Heinrich-Böll-Stiftung: Sur-Place-Studienprogramm

    Seit 1997 fördert die Heinrich-Böll-Stiftung lateinamerikanische Graduierte im Rahmen des Stipendienprogramms Sur Place in Mexiko. Ziel ist die Stärkung und Professionalisierung des Fach- und Führungskräftepotenzials in der

    Status:
    Graduierte
    Fachrichtung:
    Nur bestimmte