Beschreibung des Programms

Das Programm fördert Sur-Place-Stipendienprogramme in drei ausgewählten Regionen: Russland, Mittelamerika und südlicher Kaukasus. Die Stipendiaten erhalten ein Studien- bzw. Postgraduiertenstipendium vor Ort, um ihre Studien oder Forschungen durchzuführen. Dabei haben die einzelnen Programme unterschiedliche Hintergründe und Zielrichtungen, Förderungsformen und Förderungshöhen. Federführend für die Auswahl und Betreuung der Stipendiaten sind die jeweiligen Auslandsbüros der Heinrich-Böll-Stiftung in Moskau, Mexiko-Stadt und Tiflis. Dort sind auch speziellere Informationen zu erfragen.

Zielgruppe

  • Russland: russische Studierende und Promovierende, mit besonderem Gewicht auf der Unterstützung von Frauen sowie von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus der Peripherie
  • Mittelamerika: graduierte Mitarbeiter aus mittelamerikanischen Nichtregierungsorganisationen (NGOs), engagierte und profilierte Frauen und Männer aus den sozialen Bewegungen, Mitarbeiter aus Universitäten und Forschungseinrichtungen
  • Südlicher Kaukasus: postgraduierte Wissenschaftler, aber auch junge Mitarbeiter in NGOs und Medien, die an Themen der Zeitgeschichte, der kritischen Soziologie und der nachhaltigen Entwicklung der Kaukasus-Region interessiert sind

Akademische Voraussetzungen

Studium bzw. Promotion

Anzahl der Stipendien

  • Russland: 28 pro Turnus
  • Mittelamerika: insgesamt bisher 42 Stipendiaten (seit 1997)
  • Südlicher Kaukasus: 33 pro Turnus

Laufzeit

  • Russland: 18 Monate
  • Mittelamerika: zwei Jahre
  • Südlicher Kaukasus: 13 Monate

Stipendienleistung

Programmabhängige finanzielle und ideelle Förderung. Aktuelle Informationen gibt es auf der jeweiligen Programmseite.

Formalia

Die Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren gibt es auf der jeweiligen Programmseite.

Bewerbungsschluss

Aktuelle Informationen gibt es auf der jeweiligen Programmseite.

Wählen Sie bitte Ihren Status und Ihr Zielland, um eine Bewerbung einreichen zu können

Status und/oder Zielland nicht in diesen Listen?Sollte Ihr Status und/oder Zielland nicht in dieser Liste enthalten sein, können Sie sich nicht in diesem Förderprogramm bewerben. Um ausschließlich Förderprogramme angezeigt zu bekommen, auf die Sie sich bewerben können, wählen Sie bitte bereits in der Ergebnisliste (linke Spalte) Ihren Status und Ihr Zielland.