Die wichtigsten Programme der institutionellen Zusammenarbeit sind in der nachfolgenden Tabelle aufgeführt. Mehr Informationen finden Sie auf der Website www.daad.de (Informationen sind nur in deutscher Sprache abrufbar).

Name des Stipendiums/
Programmes
Richtet sich an Stipendien­leistungen Dauer Ausschreibung und Bewerbungs­verfahren
FactFinding Missions Fachdelegation­en deutscher Hochschullehrer
  • Transport
  • Lebens­unterhalt
  • Kranken­versicherung
Programm­abhängig Ganzjährlich (mit mindestens 6 Wochen Vorlaufzeit) über das DAAD Portal möglich
Fachbezogene Partnerschaft­en mit Hochschulen in Entwicklungs­ländern Deutsche Hochschulen mit mind. einer Partner­hochschule in einem Entwicklungs­land
  • Transport
  • Lebens­unterhalt
  • Kranken­versicherung
2 Jahre, mit der Möglichkeit, bis 4 Jahre zu verlängern Jährlich, Bewerbung über den DAAD Bonn
Hochschul­berater­programm Forscher und deutsche Professoren
  • Transport
  • Lebens­unterhalt
  • Kranken­versicherung
2 Wochen - 3 Monate

Bis zu 4 Reisen in 2 Jahren

Jährlich, Bewerbung über den DAAD Bonn
ISAP - Internationale Studien- und Ausbildungs­partnerschaft­en Gruppen von hochqualifiziert­en Studierenden in Deutschland und Mexiko
  • Lebens­unterhalt (teilweise)
  • Kranken­versicherung
  • In einigen Fällen Reisekosten­unterstützung
24 Monate Jährlich, Bewerbung über das DAAD Portal
DIES-Partner­schaften mit Hochschulen in Entwicklungs­ländern Vertreter und Dozenten von Hochschulen in Entwicklungs­ländern
  • Transport
  • Lebens­unterhalt
  • Kranken­versicherung
Gemäß der Ausschreibung Gemäß der Ausschreibung
Projekt­bezogener Personen­austausch mit Mexiko (PROALMEX)

-- 2017 nicht verfügbar --

Mexikanische und deutsche Forscher/­Wissenschaft­ler im Rahmen von Forschungs­projekten
  • Transport
  • Lebens­unterhalt
  • Kranken­versicherung
2-3 Jahre Jährlich, in Mexiko durch den CONACYT und in Deutschland durch DAAD Bonn